Dokumente

Hier finden Sie zahlreiche ausgewählte Veröffentlichungen zu unterschiedlichen Themenfeldern. Sowohl informative Broschüren zur Förderung der biologischen Vielfalt in Städten und Gemeinden, als auch lesenswerte wissenschaftliche Veröffentlichungen oder inspirierende Flyer aus Kommunen. Ebenso zu finden sind kommunale Biodiversitätsstrategien, Baumschutzsatzungen und ökologisch vorbildliche Bebauungspläne.

Projekt N.A.T.U.R.: Die Seiten Förderung, Praxis, Dokumente und Termine bilden ein Informationsangebot, das im Rahmen des Projekts N.A.T.U.R. entwickelt wurde.

Dokumente filtern
Themen:
Alle
Themen:
Schlagworte:
Alle
Schlagworte:
Typ:
Alle
Typ:
Herkunft:
Alle
Herkunft:

Beispiele für Beschilderungen von Grünflächen

Eine Sammlung von gut gemachten Schildern, die von Kommunen an Wiesen, Blühflächen und Beeten aufgestellt wurden. Zur Nachahmung!
Grün- und FreiflächenUmweltbildung
Umweltbildung & Öffentlichkeitsarbeit

Ergebnispapier Mitgliederbefragung zum Kommunalen Naturschutz

Insgesamt 57 Kommunen haben sich an einer Umfrage des Bündnisses zum kommunalen Naturschutz beteiligt und dabei Fragen zu den Zielen, Handlungsfeldern, Instrumenten oder der Finanzierung ihrer Naturschutzaktivitäten beantwortet.
Arten- und BiotopschutzGrün- und Freiflächen
Stadtnatur

Biodiversitätsklausel im Pachtvertrag der Stadt Frankfurt am Main

…ein Beispiel zur kommunalen Biodiversitätssicherung

Sehr spannend: Alle Pachtverträge der Stadt Frankfurt enthalten seit 2012 die sogenannte Biodiversitätsklausel, die den jeweiligen Pachtenden vorschreibt, Teile der Pachtflächen im Sinne des Biodiversitätsschutzes und allgemeinen Naturschutzes zu ...
Arten- und BiotopschutzLand- und Forstwirtschaft
Pachtverträge & Vertragsnaturschutz

Chancen und Grenzen einer Baumschutzsatzung im Spannungsfeld zwischen Klimawandel und Baurecht

Volker Rothenburger, Umweltamt Stadt Frankfurt am Main

Empfehlung! In dieser Präsentation wird aufgezeigt was Baumschutzsatzungen können, aber vor allem welche Potentiale hier noch liegen und welche Punkte in zukünftigen Baumschutzsatzungen Berücksichtigung finden müssten, um den Baumschutz besser und...
Arten- und Biotopschutz
Baumschutz, -pflege, -kontrolle, Biotopbäume

Artenreiche Grünflächen im kommunalen Bereich

wichtige Hinweise zur Flächenauswahl, der erfolgreichen Anlage und richtigen Pflege

Übersichtliche Präsentation zu geeigneten Standorten, Methoden und Arbeitsschritten bei der Anlage von naturnahen Wiesen.
Grün- und Freiflächen
Wiesen

Möglichkeiten der Verwertung von Grünmaterial

Übersichtliche Darstellung von Rechtsvorschriften und Praxisbeispielen für die Verwertung von Grünmaterial.
Grün- und Freiflächen
MähgutverwertungWiesen

Das Projekt N.A.T.U.R. wird im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz sowie mit Mitteln der Heinz Sielmann Stiftung gefördert.

Dieses Informationsangebot gibt die Auffassung und Meinung des Zuwendungsempfängers des Bundesprogramms Biologische Vielfalt wieder und muss nicht mit der Auffassung des Zuwendungsgebers übereinstimmen.

Newsletter abonnieren

Immer informiert über neue Termine, Projekte und das Bündnis.

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenfreien Newsletter ein.

Auszeichnung StadtGrün Label

Mit dem Label „StadtGrün naturnah“ unterstützen wir Sie bei der Umsetzung eines ökologischen Grünflächenmanagements und zeichnen vorbildliches Engagement auf kommunaler Ebene aus.
Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zur biologischen
Vielfalt in Kommunen?

Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung
.
Team N.A.T.U.R.
Andrea Meiler
Stefanie Herbst
Jonas Renk

Geschäftsstelle Radolfzell
Fritz-Reichle-Ring 2
78315 Radolfzell

Tel.: +49 7732 999-536-0
Fax: +49 7732 999-536-9

info@kommbio.de

Häufig gestellte Fragen